News

Grubweger Mädchen ungeschlagen Bezirksliga-Vizemeister

(KS.) Ungeschlagen mit 8:2 Punkten, 20:10 Matchpunkten und 41:25 Sätzen holten sich Lena Riederer, Lea Aschenberger, Zoe Mayerhofer, Lea Weiß, Sandra Bosic und Christina Resch in der „Bezirksliga Mädchen 14“, der höchsten Spielklasse für diese Altersklasse, hinter dem TC Rot-Weiß Straubing die Vizemeisterschaft!

Oliver Kelnberger, der Jugendwart des DJK-TC Passau-Grubweg, zeigte sich besonders erfreut über die klasse Leistungen und das große Engagement der Mädchen, von denen die jüngste Lea Aschenberger, an Position Eins spielend eine Bilanz von 4:1 in den Einzeln und 5:0 in den Doppeln aufweist und Lena Riederer, die an Position Drei gesetzt war, bei allen fünf Einzeln und auch bei allen fünf Doppeln, den Court als Siegerin verlassen hatte.

 

Grubweger Tennis-Nachwuchs Kleinfeld-Meister!

(KS.) Mit 10:0 Punkten, 42:8 Matchpunkten und 88:24 Sätzen erkämpfte sich das U10-Kleinfeld-Team des DJK-TC Passau-Grubweg in der Besetzung David Svoboda, Stefan Kappmann, Fabian Picker, Katharina Kelbel, Christian Bloch, Sami Ögmen und Hannes Winkelbauer den Meistertitel in der Kreisklasse 2 und verwiesen die Mannschaften des SV Wweiß-Blau Untergriesbach, des TSV Obernzell, des DJK-TC Büchlberg, des TC Glückauf Kropf-mühl und des TSV Wegscheid auf die weiteren Plätze!

Die Grubweger Nachwuchs-Cracks konnten alle Spiel mindestens mit 7:3 oder besser für sich entscheiden; das Entscheidungsspiel gegen den SV Weiß-Blau Untergriesbach gewann man mit 9:1 und am letzten Spieltag gelang sogar ein 10:0 Sieg!

David Svoboda, der jüngste des Teams, der immer auf Eins spielte, weist eine Bilanz von 10:4 Siegen auf; seine Mannschaftskollegen Katharina Kelbel, Christian Bloch und Stefan Kappmann konnten alle ihre Einzel gewinnen und Fabian Picker war in neun von zehn Einzeln erfolgreich!

Wie vom Grubweger Jugendwart Oliver Kelnberger zu erfahren war, wird bereits eifrig für die niederbayerischen Finalturniere am 15. Und 22. Juli trainiert.

Spitzenbeteiligung beim 33. Grubweger Leistungsklassen-Tagesturnier

(KS) Bereits zum 33. Mal richtete Florian Strecker, Sportwart des DJK-TC Passau-Grubweg, in der vereinseigene Dreifeldhalle ein Leistungsklassen-Tagesturnier aus! 

Der engagierte Grubweger Initiator und Organisator konnte zu diesem Turnier ein bunt gemischtes Teilnehmerfeld aus Jung und Alt und mit einer sehr engen Dichte der Leistungs-klassen begrüßen.

24 Damen und Herren aus Niederbayern, Oberbayern und Mittelfranken erkämpften sich in den spannenden und sehr ausgeglichenen 24 Matches, von denen sechs Partien erst im sog. Match-Tiebreak entschieden wurden, wertvolle Leistungsklassen-Punkte für den neuen LK-Berechnungszeitraum 2016/2017 und konnten zudem ihre Matchpraxis über die Wintersaison auffrischen. 

Weiterlesen: Spitzenbeteiligung beim 33. Grubweger Leistungsklassen-Tagesturnier

Tenniscracks im Faschingsfieber

Den Faschingsendspurt nahm Tennistrainer Dieter Liebl (stehend 1. v. re.) vom DJK-TC Passau-Grubweg zum Anlass, in der vereinseigenen Dreifeldhalle ein Turnier der anderen Art zu organisieren. Nach drei Stunden „intensiver Matches“ in wechselnder Zusammensetzung und vor allem im Faschings-Outfit wechselten die Tenniscracks dann zur Siegerehrung ins Vereinsheim, wo der fünften Jahreszeit entsprechend die Turniersieger ausgelost und mit „wertvollen“ Juxpreisen bedacht wurden!

 

 

 

.