(KS) Am vergangenen Sonntag ging die Erfolgsserie der Leistungsklassen-Turniere beim DJK-TC Passau-Grubweg  in eine weitere Runde. Bereits zum 32. Mal wurde das begehrte Tagesturnier vom Initiator und Organisator Florian Strecker in der Grubweger 3-Feld Tennishalle veranstaltet. Hierbei konnten die 23 Damen und Herren aus Niederbayern, Oberbayern und der Oberpfalz in den spannenden und sehr ausgeglichenen Matches wertvolle LK-Punkte für den neuen LK-Berechnungszeitraum 16/17 sammeln und ihre Matchpraxis über die Wintersaison auffrischen. In den 23 ausgetragenen Matches wurden 6 Partien erst im Match-Tie-Break entschieden werden. Das Teilnehmerfeld war auch dieses Mal wieder bunt gemischt, von Jung bis Alt und es konnte wieder eine Damenkonkurrenz mit 4 Spielerinnen ausgetragen werden. Hier holten sich jeweils Johanna Kutheil (FTSV Straubing) und Antonia Kelnberger (DJK-TC Passau-Grubweg) den Tagessieg.

In dem neuen Spiralmodus bei dem jedem Spieler zwei gleichwertige Gegner garantiert werden, konnten die folgenden Herren jeweils zwei Siege holen:
Andreas Lößl, Jacob Gottwald (beide TC Fürstenzell), Dominic Habel (DJK-TC Passau-Grubweg), Franz Kellermann (TC RW Deggendorf) und Wolfgang Huber (TLC Engertsham), 
 
In der verbleibenden Wintersaison organisiert der DJK-TC Passau-Grubweg am 5. März nochmal ein LK-Hallenevent für Damen & Herren. Infos hierzu gibt es unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!