News

Lea Aschenberger und Lena Riederer top ins neue Jahr

-Lea Aschenberger gewinnt in Ruhpolding und holt Niederbayerischen Titel - Lena Riederer Vierte in Niederbayern-

(KS.) Mit Lea Aschenberger und Lena Riederer hat der DJK-TC Passau-Grubweg und Trainer Robert Svoboda zwei absolute Top-Nachwuchsspielerinnen in seinen Reihen bzw. in seiner Trainingsgruppe! Mit klasse Erfolgen starteten die beiden Grubweger Nachwuchstalente nun ins neue Jahr.

Beim „HTC Head-Cup 2018“ des TC Ruhpolding, einem Nachwuchs-Tennisturnier für die Altersklassen U12, U14 und U16 sicherte sich Lea Aschenberger mit einer regelrechten Energieleistung den Sieg in der U14!

In ihrer Gruppe setzte sie sich am ersten Spieltag sehr deutlich mit 6:1/6:0 gegen Wenke-Marie Schenke (TC Brunnthal) und 6:0/6:0 gegen Annabel Hambach (TC Riemerting) durch und traf dann am zweiten Tag auf die topgesetzte Matilda Briegel (Leistungsklasse 15!) vom oberbayerischen TC Penzberg, die sich in ihrer Gruppe ebenfalls durchgesetzt hatte.

Weiterlesen: Lea Aschenberger und Lena Riederer top ins neue Jahr

Starkbierfest im TCG

Am 24.02.2018 feiern wir unser alljährliches und bereits traditionelles Starkbierfest im Tennisstüberl ab 19:00 Uhr.

Unser Vereinswirt Mimmo verwöhnt uns mit bayrischen Spezialitäten!

Livemusik wie immer mit der „Wirtshausmusi“

Aus Platzgründen bitten wir um verbindliche Reservierung!

Anmeldeliste liegt im Tennisheim aus!

Die Vorstandschaft hofft auf zahlreiche Beteiligung! 

„Albert-Drechsler-Traditionsturnier“ beim DJK-TC Passau-Grubweg

(KS.) Bereits zum 18. Mal richtete Albert Drechsler heuer sein traditionelles „Tennisturnier für Freunde und Verwandte“ in der Dreifeldhalle des DJK-TC Passau-Grubweg aus! Unter der Leitung von Doris Drechsler lieferten sich die insgesamt acht Spielerinnen und Spieler tolle und spannende Matches; wobei das Sportliche aber eher zweitrangig war und das Gesellschaftliche im Vordergrund stand.

Weiterlesen: „Albert-Drechsler-Traditionsturnier“ beim DJK-TC Passau-Grubweg

Preisschafkopfen

(KS.) Vor dem Start in die neue Hallensaison stiegen die Tennis-Asse des DJK-TC Passau-Grubweg vom Tennisschläger auf Spielkarten um und wechselten von der Tennishalle ins Vereinsstüberl zum diesjährigen Vereins-Preisschafkopfen.

Organisiert von Vereinsvorstand Tobias Pach und unter Leitung von Dieter Liebl hieß es dann für 36 Teilnehmer „Rufspiel, Solo, Wenz“ bis letztlich nach zwei Runden Rudi Huimann das Turnier vor Valentin Friedl, Benedikt Kriegl und Marko Cickovic für sich entschieden hatte und den Siegerscheck in Empfang nehmen konnte, den er dann der Jugendkasse der Grubweger spendete!

(v.li.) Turnierleiter Dieter Liebl, Marko Cickovis, Benedikt Kriegl, Valentin Friedl und der Vorsitzende des DJK-TC Passau-Grubweg Tobias Pach, der auch für die Organisation verantwortlich zeichnete.

kinder-fun-tennis